Aktuell

German Open 2017

Travemünde, 28. - 30.07.2017

Mal Sonne, Mal Regen: Das wechselhafte Wetter hat die diesjährige Travemünder Woche geprägt.

Am ersten Wettfahrttag gab es drei Wettfahrten bei 9 bis 17 kn Wind und in Böen auch darüber. Dies forderte den Crews und zum Teil auch dem Material am ersten Tag doch einiges ab.

Und auch der zweite Tag liegt hatte ansprechendem Wind aber leider recht viel Regen.

Am abschließenden Sonntag, gab es Sonne und in der ersten Wettfahrt auch nochmal bis zu 17 kn Wind. Danach wurde es deutlich weniger und beim Abbau der Boote war noch imm sonnig, sodaß alles trocken verpackt werden konnte.

Weltmeisterschaft 2017, Scheveningen

Lisanne Nijdam führte bis zum dritten Tag die Gesamtwertung bei den J22 Worlds 2017 - Nach drei Tagen musste sie ihre Führung abgeben. Nach neun Rennen ist die Lücke zu Platz 1 nur vier Punkte, aber mit zwei schwarzen Flaggen-Disqualifikationen muss sie  kämpfen um die erste Position wieder zu übernehmen. Wir sprachen mit Lisanne nach den ersten beiden Rennen heute: "Die Wetterbedingungen waren heute völlig anders als gestern. Ähnliche Bootsgeschwindigkeiten, enge Wettfahrten und viel stärker umkämpft. Leider hatten wir im ersten Rennen einen Frühstart, was bedeutet, dass wir an Stelle unseres fünften Platzes disqualifiziert wurden. Die Flotte ist sehr konzentriert und fokust, der ganze Tag ist ein langer Kampf! "

German Open 2016

Mehr als 800 000 Gäste beim Segelfest

Wer segelt wann und wo? J/22 auf der Bahn Bravo Donnerstag Abend Traverace Freitag Nachmittag MediaBahn

Christian Drews durfte im Trio mit Steuermann Martin Menzner und Mittelmann Frank Lichte den neu gestifteten Wanderpreis für den Gewinner der German Open im Empfang nehmen. Reiner Brockerhoff mit seiner französischen Crew wurde zweiter vor der Lübecker MoJo-Crew um Svend Hartog.

Europameisterschaft 2016

Anfang Mai werden die J/22 Europameisterschaften wieder im Rahmen des Grand Prix de École Navale vor der bretonischen Küste von Camaret-sur-Mer ausgetragen.

Zum 15. Mal führt die Französische Marineakademie dieses Regatta durch und stellt auch zum Teil kostenlose Unterkünfte zur Verfügung.

mehr

Regattakalender 2018

 

Weltmeisterschaft 2017, Scheveningen

Sieben Jahre nachdem Nic Bol die J22-Welten hier in Scheveningen bereits schon einmal gewonnen hat, schlägt er wieder zu! Nach vier Tagen Segeln sind Nic und sein Team die neuen Weltmeister in J22-Klasse!

Photo courtesy of the North Sea Regatta, copyright Jasper van Staveren

Weltmeisterschaften 2017

Follow the fleet during the Worlds 2017 with SAP Sailing Analytics